Systemeunterricht im Informatikzug der Gewerbeoberschule "Max Valier" Bozen

Auf dieser Seite werden einige Tipps und Links zu unserem Systemeunterricht abgelegt.

Schulbücher

Es gibt für unseren Schultyp keine passenden deutschsprachigen Schulbücher, weil es auch nur in Südtirol deutschsprachige Schulen dieses Typs gibt. Auf dem italienischen Markt gibt es mehrere Schulbücher. Interessant finde ich folgende Reihe:
"Sistemi 1", "Sistemi 2", "Sistemi 3" für die 3., 4. und 5. Klasse von Manicone und Mazzetti im Verlag Tramontana.

3. Klasse

Zu den Lehrinhalten der 3. Klasse gibt es im Netz nicht sehr viele brauchbare Unterlagen. Die wenigen, die ich kenne, habe ich hier zusammengrtragen:

Regelungstechnik
Eine schöne Einführung in die Regelungstechnik ist das Buch "Elementare Regelungstechnik" von Peter Busch im Vogelverlag. Im Gegensatz zu den meisten anderen Werken über Regelungstechnik ist dieses nicht für das universitäre Niveau geschrieben und macht somit einige Grundlagen für unsere Schüler zugänglich.
www.wamister.ch/arbeitsbl/ - hier hat der Berufskollege Bruno Wamister Arbeiten bereitgestellt und auch eine über Regelungstechnik

Mikroprozessortechnik
homepages.fh-giessen.de/~hg6458/mpt.html - das Vorlesungsskriptum von Prof. Dr. Klaus Wüst
server-esng.dibe.unige.it/Projects/Netpro/PagineLocali/EmuZ80.htm - hier gibt es einen schönen Z80-Simulator

4. Klasse

Die Programmiersprache C
Für unsere Schüler ist die Sprache C nicht die erste Programmiersprache, mit der sie arbeiten. Deshalb sind die vielen Einführungen in die Programmierung an Hand der Sprache C als Skriptum wenig geeignet. Als Buch könnte folgendes Werk der Autoren von C dienen:
"Die Programmiersprache C" von Kernighan & Ritchie im Hanser Verlag

Betriebssysteme:
Zum theoretischen Teil über Betriebssysteme kann man aus folgendem Buch sehr viel schöpfen:
"Moderne Betriebssysteme" von Andrew S. Tanenbaum im Hanser-Verlag.
Eine interessante Alternative ist das Skriptum "Einführung in Betriebssysteme" von Prof. Jürgen Plate:
www.netzmafia.de/skripten/download.html

Der praktischen Teil des Stoffes zu den Betriebssystemen wird am Beispiel Linux erarbeitet. Dazu gibt es auf dem Markt und im Internet eine sehr große Zahl von tollen Texten und Büchern.

5. Klasse

Netze
Der theoretische Teil über Netze ist wiederum von einem Werk Tanenbaums sehr gut abgedeckt:
"Computernetzwerke" von Andrew S. Tanenbaum im Verlag Markt & Technik
Eine Alternative kann wiederum ein Skriptum von Prof. Jürgen Plate sein (Praktische Einführung in Computernetze):
www.netzmafia.de/skripten/download.html


Letzte Änderung: März 2001
Autor:Karl Lunger